Postmortale Versorgung 2

Erweitern Sie Ihre bereits erlernten Fähigkeiten.

Immer wieder stößt man bei seiner Arbeit an Grenzen. Nutzen Sie dieses Seminar, um eigenständig die großen oder kleinen Probleme selbst zu lösen. Erlernen Sie die Arbeitsweisen und Materialien kennen, um restaurative Schritte durchzuführen.

Inhalte:

• Wunden kauterisieren und verschließen
• Den Blutfluss aus Kanüleneinstichen stoppen
• Wiederherstellung vertrockneter Gewebe (z.B. Lippen, Lider und Fingerkuppen)
• Verfärbungen und Nähte abdecken

Die Teilnahme an diesem Seminar setzt die Teilnahme am Seminar „Hygienische
Versorgung I“ voraus.

Termin

In Planung

Ort

Münster, Bestattungen Stokkelaar
Passwort aendern
Bitte Deine Email-Adresse eingeben. Ein neues Passwort wird Dir per Email zugeschickt.